Neuenhaus feiert Geburts-
tag ...Feiern Sie mit!

Anfahrt und Parken

 

Das Festgelände befindet sich in Aichtal-Neuenhaus am Ortsausgang in Richtung Aichtal-Aich beim Probelokal des Musikvereins Neuenhaus.

 

Aus Richtung Böblingen oder Waldenbuch her fahren Sie auf der Hauptstraße durch Aichtal-Neuenhaus durch. Am Ortsende biegen Sie rechts ab auf das Festgelände.

 

Aus Richtung Nürtingen fahren Sie durch die Aichtaler Ortsteile Grötzingen und Aich. Nach ca. 2 km am Ortseingang von Neuenhaus biegen Sie links ab auf das Festgelände.

 

Aus Richtung Stuttgart / Filderstadt kommend fahren Sie auf der B27 Richtung Tübingen, dann auf die B312 in Richtung Reutlingen. Verlassen Sie die B312 in Aichtal Aich und biegen Sie nach der Ausfahrt rechts ab. Fahren Sie bergabwärts bis zur Ampel. An der Ampel biegen Sie rechts ab in Richtung Aichtal-Neuenhaus. Nach ca. 2 km am Ortseingang von Neuenhaus biegen Sie links ab auf das Festgelände.

 

Aus Richtung Reutlingen kommend fahren Sie auf der B312 über Metzingen, Neckartenzlingen und Neckartailfingen nach Aichtal-Aich. Verlassen Sie die B312 an der ersten Ausfahrt Aichtal-Aich und biegen Sie in der Ortsmitte bei der „Volksbar“ links ab. Folgen Sie der Landstraße bis zum nächsten Ort. Am Ortseingang von Aichtal-Neuenhaus biegen Sie links aufs Festgelände ab.

 

Aus Richtung Tübingen kommend fahren Sie auf der B297 in Richtung Nürtingen und Esslingen. Zwischen Neckartenzlingen und kurz vor Neckartailfingen (bei der Shell-Tankstelle) biegen Sie nach rechts auf die B312 in Richtung Stuttgart ab. Verlassen Sie die B312 bei der übernächsten Ausfahrt (Acihtal-Aich) und biegen Sie in der Ortsmitte bei der „Volksbar“ links ab. Folgen Sie der Landstraße bis zum nächsten Ort. Am Ortseingang von Aichtal-Neuenhaus biegen Sie links aufs Festgelände ab.

 

Handwerkermarkt und historische Führung:  Der Handwerkermarkt und die historische Führung finden im Ortskern von Aichtal-Neuenhaus statt.  Fahren Sie auf einer der oben beschriebenen Strecken nach Aichtal-Neuenhaus und biegen Sie in den Ortskern ab. Direkt bei der Kirche ist der Häfnerbrunnen. Dort startet die historische Führung durch Neuenhaus. Wenn Sie sich an der Kirche links halten, so kommen Sie nach wenigen Metern auf der linken Seite zum Häfnermuseum. Rund um das HÄfnermuseum findet der Handwerkermarkt statt.  Am Samstag ist ein Pendelverkehr zwischen dem Handwerkermarkt und dem Festgelände eingerichtet.

 

Parken: Auf den Wiesen rund um das Festgelände sind Parkplätze ausgeschildert. Für die zentralen Veranstaltungen findet eine Einweisung durch die Feuerwehr statt.

 

 


Größere Kartenansicht